DSC 0061 2000x400px

Unsere Bundesseminare

Sie können die Veranstaltungen auch nach Thema und/oder Art filtern. Verwenden Sie dazu bitte die Auswahl rechts oder klicken Sie auf einen entsprechenden Tag unterhalb eines Beitrags.

IHRE Veranstaltung können Sie uns hier senden.

 

NCoC klein40x40Datum:    24. (11 Uhr) - 28. August 2020 (12 Uhr)
Ort:  Sport- und Seminarhotel Hollabrunn, Dechant Pfeifer-Straße 3, 2020 Hollabrunn

Theaterpädagogische Methoden leisten bei der Heranbildung der erforderlichen Schlüsselqualifikationen im Zusammenhang mit Persönlichkeitsbildung, Entwicklung von Selbstbewusstsein, Eigeninitiative und nicht zuletzt mit erfolgreichem Lernen einen unverzichtbaren Beitrag zu einer ganzheitlich kreativen Lehr- und Lernkultur

Weiterlesen... →

NCoC klein40x40Datum:    31. August (13 Uhr) - 2. September 2020 (16 Uhr)
Ort:  Hotel Freunde der Natur, Wiesenweg 7, 4582 Spital am Pyhrn

Mit Schwung und vielen neuen Ideen für praktische Arbeiten lässt sich nach dem Besuch dieses Seminars ins neue Schuljahr starten: unter Gleichgesinnten Zeit haben für das Erproben verschiedener künstlerischer Ausdrucksmittel, die eigene schöpferische Tätigkeit vorantreiben, aktivieren oder neu entdecken - das ist das Ziel dieser Fortbildung. Angeboten werden vier Workshops in Malerei, Druck- und Abformtechniken, digitalen Medien und Kalligrafie.

Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PH NÖ, LV-Nr. 333B0SKI07

Datum:    08. - 18. Oktober 2020
Ort:    Linzer Kultureinrichtungen

Auch heuer werden in Linzer Kultureinrichtungen das kreative und kulturelle Schaffen für und von der Jugend sichtbar gemacht.

Infos

Logo 80x40Datum:    23. (17 Uhr) - 27. Oktober 2020 (12 Uhr)
Ort:    Hotel Lengbachhof, Steinhäusl 8, 3033 Altlengbach

Die 32. Bundestagung für LehrerInnen an Volksschulen mit musikalischer Schwerpunktsetzung soll den Ideenpool für den vertiefenden Musikunterricht erweitern. In den Workshops werden die TeilnehmerInnen mit Body Music oder Body Percussion, sowie beim Djembespielen ihr Rhythmusgefühl schulen. Das Singen und elementare Musizieren mit Kindern wird ebenso vertieft. Außerdem werden Übungen zur Sensibilisierung des Hörens vorgestellt und szenisches Darstellen von klassischer Musik erarbeitet. Das tägliche gemeinsame Singen im Plenum rundet das Tagungsprogramm ab.

Anmeldezeitraum: 2.6. - 6.9.2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B0WKI00

Logo 80x40Datum:    06. (14 Uhr) - 07. November 2020 (16 Uhr)
Ort:    Hotel Kolping, Gesellenhausstraße 5, 4020 Linz

Haltung zeigen, Haltung einnehmen oder Haltung bewahren – diese Begriffe sind auch im theatralen Feld üblich! Das Bundesseminar thematisiert Haltung im Handwerk der Theaterpädagogik, beschäftigt sich auch mit der Person der Theaterpädagog/innen und ihrer Wirkung innerhalb der eigenen und der gesellschaftlichen Regeln. Eine (äußere) Körperhaltung auf der Bühne ist notwendig, um eine (innere) Haltung zum gesprochenen Text zu erkennen. Die theatralen Situationen aus der fiktiven und der realen Welt erzwingen eine Haltung der Spielenden, noch mehr aber der Person, die anleitet. Diese Themen sowie ein kollegialer Austausch stehen im Mittelpunkt des Bundesseminars. Die Referierenden kommen aus dem theatralen Feld und geben Anregungen zur Weiterentwicklung.

Anmeldezeitraum: 2.6. - 7.9. 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B0WKI01

Logo 80x40Datum:    19. (17 Uhr) - 21. November 2020 (10.30 Uhr)
Ort:    Landhotel Schicklberg, Schicklberg 1, 4550 Kremsmünster

Fortgeschrittene:
Strategie: offene Linien
Taktik: der Angriff gegen den unrochierten König
Endspiel: interessante Motive im Bauernendspiel
Schachgeschichte: Garry Kasparov

Weiterlesen... →

Logo 80x40Datum:    15. (14 Uhr) - 16. Jänner 2021 (16 Uhr)
Ort:    ORFF Institut, Frohnburgweg 55, 5020 Salzburg


Das Bundesseminar Think dance! geht auf die drei Felder des Lehrplans Tanz in der Schule ein: Praktisch tanzen, kreativ Tanz gestalten und Tanz besprechen und verstehen können. Best Practice Modelle aus dem Tanzunterricht von Primarstufe bis Sek II werden ausgewählt und in fundierten Übungsbeispielen in Stundenbild-Format vermittelt. In den Workshops wird sowohl das Eigenkönnen der Teilnehmer/innen gesteigert, als auch die Kompetenz in der kreativen und tanzdidaktischen Arbeit weiterentwickelt.

Anmeldezeitraum: 2.6. - 15.10. 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B0WKI03

Logo 80x40Datum:    05. (14 Uhr) - 06. März 2021 (16 Uhr)
Ort:    Bildungshaus St. Virgil, Frohnburgweg 55, 5020 Salzburg

Motorische Grundfertigkeiten und handwerkliche Kulturtechniken haben in Zeiten von KI (Künstlicher Intelligenz) und Machine Learning nicht ausgedient – ganz im Gegenteil: Sie sind für alle Lebens- und Arbeitsbereiche unerlässliches Rüstzeug und Voraussetzung für eine gelungene Verschränkung analoger und digitaler Techniken und Technologien. In Werken wird diesem Umstand in vielfältiger Hinsicht Rechnung getragen. Mit dem neuen Fach „Technisches und textiles Werken“ ist eine neue Herangehensweise an den Werkunterricht verbunden. Das Bundesseminar bietet Vorträge, praktische Impulse und Raum für kollegialen Austausch, um sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B1SKI00    
Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Logo 80x40Datum:    19. (14 Uhr) - 20. März 2021 (16 Uhr)
Ort:    Hotel Post, Ortsplatz 5, 4801 Traunkirchen

Das Bundesseminar beschäftigt sich mit den verschiedensten Möglichkeiten, mit digitalen Medien im Musikunterricht zu arbeiten (Apps, Clouds, Notenschreibprogramme, Playback-Erstellung, …). Im Praxisteil wird sofort umgesetzt, wie man die theoretischen Kenntnisse als Lehrperson im praktischen Unterricht anwenden kann.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B1SKI01   
Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Logo 80x40Datum:    26. (19 Uhr) - 31. März 2021 (13 Uhr)
Ort:    Bildungshaus Schloss Retzhof, Dorfstraße 17, 8430 Wagna

Die Teilnehmer/innen erhalten eine umfangreiche Fortbildung zu verschiedenen Aspekten der Drama-/Theaterpädagogik sowie zu Bewegungs-, Schauspiel- bzw. Regietraining durch international namhafte Expertinnen und Experten. Sie arbeiten in praktisch orientierten Workshops, jeweils einen Tag mit jedem Lehrenden. Daneben gibt es eine theoretische Auseinandersetzung mit dem Thema in Keynotes und Diskussionen. Den Transfermöglichkeiten der Themen in die Praxis wird dabei hohe Aufmerksamkeit geschenkt. Sämtliche Programmangebote sind auch dem europäischen Gedanken verpflichtet. Neben den Trainings gibt es ein Rahmenprogramm, das sich vor allem der Vernetzung verpflichtet fühlt: Marktplatz, Best-Practice-Beispiele sowie Einblicke in aktuelle Projekte und in die persönliche Arbeitsweise der Teilnehmenden.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B1SKI03     
Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Logo 80x40Datum:    27. (14 Uhr) - 30. März 2021 (16 Uhr)
Ort:    Europahaus Wien, Tagungs- und Veranstaltungszentrum, Linzer Straße 429, 1140 Wien

Der Kongress der musikalischen Sonderformen der Sekundarstufe I ist dem Thema "Black Music" in Schulen gewidmet. Black Music (Blues, Jazz, Spiritual, Soul, Funk, Hip Hop, Salsa, Reggae usw.) vokal und Instrumental im Unterricht der Musik-NMS.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B1SKI02

Logo 80x40Datum:    16. (16 Uhr) - 17. April 2021 (17 Uhr)
Ort:    Ars Electronica Center, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz

„Hands on digital-kreativ“ soll anregen, digitale Medien kreativ anzuwenden; damit bereichern sie die künstlerischen Gegenstände Musik, Bildnerische Erziehung, Werken und Theater in der Schule. Darüber hinaus finden digitale Medien auch in anderen Gegenständen Anwendung. Das Bundesseminar gibt Anregungen, wie die Kreativität dabei nicht zu kurz kommt. In Form vielfältiger Hands-on-Formate wird ein praxisbasierter Wissenserwerb für den gelungenen Einsatz Neuer Medien im Unterricht geboten. Eigener Laptop bzw. eigenes Tablet erforderlich! Zusätzlich erhalten die Teilnehmer/innen im Ars Electronica Center faszinierende Einblicke in virtuelle Welten.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B1SKI04

Logo 80x40Datum:    23. (11 Uhr) - 27. August 2021 (12 Uhr)
Ort:    Sport- und Seminarhotel Hollabrunn, Dechant Pfeifer-Straße 3, 2020 Hollabrunn

Theaterpädagogische Methoden leisten bei der Heranbildung der erforderlichen Schlüsselqualifikationen im Zusammenhang mit Persönlichkeitsbildung, Entwicklung von Selbstbewusstsein, Eigeninitiative und nicht zuletzt mit erfolgreichem Lernen einen unverzichtbaren Beitrag zu einer ganzheitlich kreativen Lehr- und Lernkultur in ganztägigen Schulformen ebenso wie für Schwerpunktsetzungen im Bereich kultureller Bildung. Angeboten werden eine Basis für Lehrer/innen und Workshops von renommierten Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Bereichen des Theaters.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B1SKI05   
Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Logo 80x40Datum:    30. August (13 Uhr) - 1. September 2021 (16 Uhr)
Ort:    Hotel Freunde der Natur, Wiesenweg 7, 4582 Spital am Pyhrn

Die bildnerische/künstlerische Praxis der Lehrer/innen von Bildnerischer Erziehung ist ebenso wichtig wie die ihrer Schüler/innen. Die Aussage "Man sieht nur, was man weiß" lässt sich wunderbar übertragen auf: man kann nur lehren, was man weiß. Das gilt besonders für alle Formen des künstlerischen Tuns. Und so kommen in Workshops von lehrenden Künstler/innen verschiedenste Mal-/Zeichen-/Schreib- …Techniken zum Einsatz – auch digitale! Das Ziel des Seminares ist, unter Gleichgesinnten Zeit für die eigene künstlerische Tätigkeit zu haben und so Anregungen, Ideen und Themen für den Unterricht zu sammeln.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B1SKI06    
Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0