DSC 0061 2000x400px
Suchen
2022 08 22 Sommerworkshop Darstellendes Spiel

Datum:    22. (11 Uhr) - 26. August (12 Uhr) 2022 Ort:    Sport- und Seminarhotel Hollabrunn, Dechant-Pfeifer-Straße 3, 2020 HollabrunnTheaterpädagogische Methoden leisten bei der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in der Heranbildung der erforderlichen Schlüsselqualifikationen im Zusammenhang mit Persönlichkeitsbildung, Entwicklung von Selbstbewusstsein, Eigeninitiative und nicht zuletzt mit erfolgreichem Lernen einen unverzichtbaren Beitrag zu einer ganzheitlich kreativen Lehr- und Lernkultur in allen, auch ganztägigen, Schulformen ebenso wie für Schwerpunktsetzungen im Bereich kultureller Bildung.

LESEN

2022 04 08 Drama / Theater in Education

Datum:    8. (18 Uhr) - 13. April (13 Uhr) 2022 Ort:    Bildungshaus Schloss Retzhof, 8430 Leitring/Wagna, Dorfstraße 17Die Teilnehmer*innen erhalten eine umfangreiche Fortbildung zu verschiedenen Aspekten der Drama-/Theaterpädagogik sowie zu Bewegungs-, Schauspiel- bzw. Regietraining durch international namhafte Expertinnen und Experten. Sie arbeiten in praktisch orientierten Workshops, jeweils einen Tag mit jedem Lehrenden.

LESEN

2021 11 12 Netzwerk Theater in der Schule: "Eine Frage der Haltung"

Datum:    12. (14 Uhr) - 13. November (16 Uhr) 2021, Ort:    St. Virgil Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 SalzburgHaltung zeigen, Haltung einnehmen oder Haltung bewahren – diese Begriffe sind auch im theatralen Feld üblich! Das Bundesseminar thematisiert Haltung im Handwerk der Theaterpädagogik, beschäftigt sich auch mit der Person der Theaterpädagog*innen und ihrer Wirkung innerhalb der eigenen und der gesellschaftlichen Regeln.

LESEN

2021 11 22 SKIN Festival im Dschungel Wien

Datum:   22. bis 28. November 2021Ort:    Dschungel Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Der Fokus des SKIN Festivals liegt auf Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die behandelten Themen sind Queerness/Sex & Gender/Body Positivity.

Wir bieten im Rahmen des Festivals 4 verschiedene Workshops an. Mehr Informationen finden Sie dazu hier.

LESEN

10. internationales Schultheaterfestival: JUVENTAFEST

Datum:    voraussichtlich September 2022Ort:    Sarajewo

Die Botschaft von Bosnien und Herzegowina lädt österreichische Schulen der Sekundarstufe II zur Teilnahme am 10. internationalen Schultheaterfestival, dem JUVENTAFEST, das voraussichtlich im September 2022 in Sarajewo stattfindet, ein. Der Wettbewerb wurde 2013 mit dem Ziel ins Leben gerufen, Schüler/innen aus der ganzen Welt zusammenzuführen und ihnen eine Möglichkeit zu bieten, sich kreativ auszutauschen und sich in einem Theaterwettbewerb zu messen. Das JUVENTAFEST richtet sich an Theatergruppen, bestehend aus Schüler/innen im Alter von 14 bis 19 Jahren.https://juventafest.ba/en/  

JUVENTAFEST Sept. 2022 - internationales Schultheaterfestival

Datum:    Sept. 2022 - der genaue Termin wird noch bekannt gegebenOrt:    Sarajevo, Bosnien und Herzegovina Die Botschaft von Bosnien und Herzegowina lädt österreichische Schulen der Sekundarstufe II zur Teilnahme am 10. internationalen Schultheaterfestival, dem JUVENTAFEST, das voraussichtlich im September 2022 in Sarajewo stattfindet, ein. Der Wettbewerb wurde 2013 mit dem Ziel ins Leben gerufen, Schüler*innen aus der ganzen Welt zusammenzuführen und ihnen eine Möglichkeit zu bieten, sich kreativ auszutauschen und sich in einem Theaterwettbewerb zu messen. Das JUVENTAFEST richtet sich an Theatergruppen, bestehend aus Schüler*innen im Alter von 14 bis 19 Jahren. Sobald weitere Informationen etwa zu den Anmeldemodalitäten und der Einreichfrist bekanntgegeben werden, weisen wir in einem weiteren Newsletter darauf hin. Website des JUVENTAFEST: https://juventafest.ba/en/

Schulvorstellungen im Burgtheater

Datum:    ab November 2021Ort:    Burgtheater Wien, Universitätsring 2, 1010 Wien

Zoes sonderbare Reise durch die ZeitDer Zinnsoldat und die PapiertänzerinEin Tag im Theater: Thomas und TryggveGeschichten aus dem Wiener WaldWorkshops zu den Themen: Shakespeare und der Sturm • Cyrano und die Sprache • Vor Publikum stehen

LESEN

Vormittagsvorstellungen im Theater Drachengasse

Datum:    Oktober 2021 - Juni 2022Ort:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien, Eingang Drachengasse 2Ab dem 15. LebensjahrRahmenzeiten für alle Vormittagsvorstellungen: 11–14 UhrVor- oder nachbereitende Gespräche mit Theaterleitung und Künstler*innen

LESEN

2021 10 11 Bulletproof Reloaded im Theater Drachengasse

Datum:    11. - 23. Oktober 2021, Di - Sa um 20:00 UhrOrt:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22/Eingang Drachengasse 2, 1010 Wien

Bulletproof Reloaded von und mit Grischka VossErgänzt um neue pikante Details und Erkenntnisse über den weiblichen Körper 

Eine Theaterproduktion, speziell für theaterinteressierte Pädagog*innen. Wiederaufnahme wegen des großen Erfolges.

Infos

Karten unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 01/513 14 44Die aktuellen Maßnahmen für einen sicheren Theaterbesuch

2021 11 25 Fortbildungen für Lehrkräfte im Burgtheater

Datum:    ab 5. Oktober 2021Ort:    Burgtheater Wien, Universitätsring 2, 1010 Wien

25. November 2021: ZOES SONDERBARE REISE DURCH DIE ZEITEin Stück über Plastikmüll und die Auswirkungen auf unser Ökosystem von Jimmy Osborne mit Sue Buckmastergeeignet für Volksschule und Unterstufe23. März 2022: CYRANO DE BERGERACvon Martin Crimp nach Edmond Rostand

Teilnahmebeitrag Fortbildung € 15,– pro Person

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2021 11 09 Online Workshop: Stimmlabor und Hörspielfabrik

Datum:    9. November 2021, 17:00 bis 18:30 UhrOrt:    Online via Zoom

Der OeAD in Kooperation mit ASSITEJ Austria lädt Lehrer/innen, Vermittler/innen und Künstler/innen erneut dazu ein, sich zum Thema Digitale Theatervermittlung auszutauschen und zu vernetzen. Die Regisseurin und Theaterpädagogin Melika Ramic stellt ihren Online-Stimm-Workshop „Stimmlabor und Hörspielfabrik“ (konzipiert für die Altersgruppe von 6 bis 14 Jahren) vor, wir freuen uns auf inspirierende Einblicke und anschließende Diskussion!

Anmeldung: bis spätestens 8.11.2021 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Teilnahme kostenfrei

2021 12 10 Be a super hero! - Mit Theaterpädagogik Superkräfte entdecken und so Potenziale entfalten

Datum:    10.12. (17:00 - 20:30) - 11.12.2021 (09:00 - 17:00)Ort:    Biondek Bühne, Waltersdorfer Straße 40, 2500 Baden

Egal ob weiblich oder männlich, Marvel oder DC - das Thema Superhelden/-heldinnen ist unter Schülerinnen und Schülern der gemeinsame Nenner. Unter diesem Thema können wir auch sehr effektiv die individuellen Stärken von Kindern und Jugendlichen fördern, indem wir ihre Fähigkeiten durch theaterpädagogische Methoden in Superkräfte wandeln. Die Teilnehmenden können sich so nicht nur auf Augenhöhe begegnen, sondern lernen durch Spiel und Spaß Vielfalt und Diversität im Gruppenkontext als einende Stärke statt als trennendes Hindernis wertzuschätzen.

Referent: Gregor Ruttner-Vicht

LV der PH NÖ: 331F1WKI10Nachmeldung und Infos an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2021 11 05 Improvisation – spontan, offen, kreativ!

Datum:    5.11., 17:00 - 20:30 - 6.11.2021, 09:00 - 17:00Ort:    Pädagogische Hochschule NÖ, Campus Hollabrunn, Dechant-Pfeifer-Straße 3, 2020 Hollabrunn

Unterricht braucht Räume und Zeit für die kreative und offene Auseinandersetzung. Lehrer*innen müssen heute, um ihre Schüler*innen gezielt fördern zu können, improvisieren. Sie müssen spontan in unvorhersehbaren Situationen agieren und reagieren können. Offenheit und Kreativität kann vor allem mittels theaterpädagogischer Methoden gefördert werden.

LESEN

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Theater und Darstellendes Spiel

Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Mode
Theorie, Geschichte und Ästhetik einer kulturellen PraxisAutorin: Gertrud LehnertDas Buch bietet eine Grundlage der Beschäftigung mit Mode in der akademischen Lehre und Forschung, in der Aus- und Weiterbildung in Modedesign und Modemanagement sowie in den Kultur- und Theaterwissenschaften.

LESEN

0