DSC 0061 2000x400px
Suchen
2021 04 16 Hands on digital-kreativ

Datum:    16. (16 Uhr) - 17. April 2021 (17 Uhr) Ort:    Ars Electronica Center, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz

„Hands on digital-kreativ“ soll anregen, digitale Medien kreativ anzuwenden; damit bereichern sie die künstlerischen Gegenstände Musik, Bildnerische Erziehung, Werken und Theater in der Schule. Darüber hinaus finden digitale Medien auch in anderen Gegenständen Anwendung. Das Bundesseminar gibt Anregungen, wie die Kreativität dabei nicht zu kurz kommt. In Form vielfältiger Hands-on-Formate wird ein praxisbasierter Wissenserwerb für den gelungenen Einsatz Neuer Medien im Unterricht geboten. Eigener Laptop bzw. eigenes Tablet erforderlich! Zusätzlich erhalten die Teilnehmer/innen im Ars Electronica Center faszinierende Einblicke in virtuelle Welten.

Anmeldezeitraum: 1. - 31. Mai 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B1SKI04

2021 01 15 Netzwerk Tanz: Think dance! - Tanzen - Tanz gestalten - Tanz verstehen

Datum:    15. (14 Uhr) - 16. Jänner 2021 (16 Uhr) Ort:    ORFF Institut, Frohnburgweg 55, 5020 Salzburg

Das Bundesseminar Think dance! geht auf die drei Felder des Lehrplans Tanz in der Schule ein: Praktisch tanzen, kreativ Tanz gestalten und Tanz besprechen und verstehen können. Best Practice Modelle aus dem Tanzunterricht von Primarstufe bis Sek II werden ausgewählt und in fundierten Übungsbeispielen in Stundenbild-Format vermittelt. In den Workshops wird sowohl das Eigenkönnen der Teilnehmer/innen gesteigert, als auch die Kompetenz in der kreativen und tanzdidaktischen Arbeit weiterentwickelt.

Anmeldezeitraum: 1. - 31. Mai 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B0WKI03

Akademie für Zeitgenössisches Ballett

Audition:    26. September 2020Ort:    Anton Bruckner Privatuniversität, Hagenstraße 57, 4040 Linz

Das Institute of Dance Arts (IDA) der Anton Bruckner Privatuniversität ergänzt sein Angebot durch die Akademie für Zeitgenössisches Ballett, einem neuartigen Pre-Professional Lehrgang. Dieser wurde speziell zur Förderung talentierter Tänzer/innen entwickelt, um sie auf universitäre Tanzausbildungen und professionelle Bühnenarbeit vorzubereiten. Tänzer/innen mit fortgeschrittenem bis sehr fortgeschrittenem Niveau, die eine Profikarriere anstreben, werden nach erfolgreich absolvierter Aufnahmeprüfung aufgenommen.

Infos

0