Suchen
2021 04 16 Hands on digital-kreativ

Datum:    16. (16 Uhr) - 17. April 2021 (17 Uhr) Ort:    Ars Electronica Center, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz

„Hands on digital-kreativ“ soll anregen, digitale Medien kreativ anzuwenden; damit bereichern sie die künstlerischen Gegenstände Musik, Bildnerische Erziehung, Werken und Theater in der Schule. Darüber hinaus finden digitale Medien auch in anderen Gegenständen Anwendung. Das Bundesseminar gibt Anregungen, wie die Kreativität dabei nicht zu kurz kommt. In Form vielfältiger Hands-on-Formate wird ein praxisbasierter Wissenserwerb für den gelungenen Einsatz Neuer Medien im Unterricht geboten. Eigener Laptop bzw. eigenes Tablet erforderlich! Zusätzlich erhalten die Teilnehmer/innen im Ars Electronica Center faszinierende Einblicke in virtuelle Welten.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B1SKI04

2021 03 27 Bundesseminar der musikalischen Sonderformen der Sekundarstufe I: Black Music

Datum:    27. (14 Uhr) - 30. März 2021 (16 Uhr) Ort:    Europahaus Wien, Tagungs- und Veranstaltungszentrum, Linzer Straße 429, 1140 Wien

Der Kongress der musikalischen Sonderformen der Sekundarstufe I ist dem Thema "Black Music" in Schulen gewidmet. Black Music (Blues, Jazz, Spiritual, Soul, Funk, Hip Hop, Salsa, Reggae usw.) vokal und Instrumental im Unterricht der Musik-NMS.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B1SKI02

Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2021 03 19 Netzwerk Musik: Digitalisierung im Musikunterricht

Datum:    19. (14 Uhr) - 20. März 2021 (16 Uhr) Ort:    Hotel Post, Ortsplatz 5, 4801 Traunkirchen

Das Bundesseminar beschäftigt sich mit den verschiedensten Möglichkeiten, mit digitalen Medien im Musikunterricht zu arbeiten (Apps, Clouds, Notenschreibprogramme, Playback-Erstellung, …). Im Praxisteil wird sofort umgesetzt, wie man die theoretischen Kenntnisse als Lehrperson im praktischen Unterricht anwenden kann.

Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2020; LV-Nr. der PH NÖ: 333B1SKI01   Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2021 05 31 Universitätslehrgang Musikvermittlung - Musik im Kontext

Anmeldefrist:    31. Mai 2021Ort:    Anton Bruckner Privatuniversität, Hagenstraße 57, 4040 Linz

Das Studium Musikvermittlung – Musik im Kontext bietet eine zeitgemäße Ausbildung für die vielfältigen Praxisfelder der Musikvermittlung im Kultur- und Bildungsbereich. Musikvermittlung findet im Rahmen moderierter und inszenierter Konzerte, konzertpädagogischer Einführungen und Workshops oder der konzeptuellen Arbeit an der Schnittstelle von Kunst und Bildung statt. Dabei kommt sie den Bedürfnissen des Publikums nach neuen Formen der Auseinandersetzung mit Musik entgegen.

Infos

Universitätslehrgang Volksmusik im gesellschaftlichen Kontext

Der berufsbegleitende Universitätslehrgang startet im Sommersemester 2021 und richtet sich an Musikpädagog/innen, Musiker/innen und kulturell interessierte Studierende, die eine Qualifizierung auf dem Gebiet der Volksmusik und deren Vermittlung anstreben. Ziel ist es, eine künstlerisch, didaktisch und theoretisch fundierte Weiterbildung zu erlangen, die es ermöglicht, sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld auf dem Gebiet der Volksmusik tätig zu sein.

Eine ausgewogene Mischung aus theoretisch-wissenschaftlichen Modulen an der Donau-Universität Krems und musikalischer Praxis in zwei musikalischen Sommerkursen ermöglichen eine umfassende Auseinandersetzung mit Volksmusik.

Infos

 

FRAUEN KOMPONIEREN - PRÄSENTATION IM MUSIKUNTERRICHT

Die Mezzosopranistin und Lehrende Andrea Schwab und die Pianistinnen Asako Hosoki (mdw)/ Joanna Niederdorfer (KUG-Graz) möchten mit diesem integrierten Projektkonzept vor allem junge Menschen mit den schönsten Werken von Komponistinnen von Mozarts Zeit bis in die Gegenwart bekannt machen.Den Künstlerinnen und Lehrenden liegt es ganz besonders am Herzen SchülerInnen und PädagogInnen zu motivieren, Musik von Frauen selbst zu spielen und zu singen und sich mit diesen Werken zu beschäftigen.Dieses Projekt wird vom BMBWF für Schüler/innen der Oberstufe gefördert. Den Schulen entstehen keine Kosten. Wir freuen uns auch, das Projekt für die 7. oder 8. Schulstufe Mittelschule/AHS anzubieten und bemühen uns dafür um zusätzliche finanzielle Unterstützung!

LESEN

2021 02 25 Fragile Schöpfung

Datum:    25. Februar 2021, 18 - 19 UhrOrt:    Dom Museum Wien, Stephansplatz 6, 1010 Wien

Interaktiver Rundgang „Die Dinge klingen hören“ (Klangexperimente)Die Welt will mit allen Sinnen erlebt werden. So auch die Kunst. Im interaktiven Rundgang setzen wir uns mit Mensch-Umwelt-Beziehungen auseinander – nicht nur, indem wir die Kunstwerke betrachten. Wir lassen die Werke selbst klingen und somit zu uns sprechen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Infos

2020 10 31 Body Percussion Workshop

Datum:    31. Oktober 2020, 10 - 13 UhrOrt:    Seminarzentrum Atzenbrugg, Schlosspl. 1, 3452 Atzenbrugg

Stampf, klatsch, fantastisch! Effektvolle Body Percussion-Choreografien, coole Moves, motivierende Sprechtexte und eingängige Melodien – das sind die Erfolgszutaten der Body Percussion Actionssongs, die Spaß machen und alle mitreißen. In dem Aktivworkshop lernen Sie mitreißende Body Hits, energiegeladene Muntermacher und animierende Bewegungslieder Schritt für Schritt kennen. Sie erfahren, wie Sie die Stücke als Rhythmusübung zu Beginn einer Unterrichtsstunde, als kurze Auflockerung zwischendurch in einer Probe oder als Highlight beim nächsten Konzert einsetzen können.

Infos und Anmeldung

Pick-up Kurse 2020/21

Datum:    5. Oktober 2020 - 12. Juni 2021Ort:    Universität für Musik und darstellende Kunst Graz - Institut für Musikpädagogik, 8010 Graz, Leonhardstraße 82PICK-UP-Kurse richten sich an Lehrer/innen aller Schultypen, Kindergärtner/innen, Musikschullehrende sowie Interessierte mit dem Ziel, musikpädagogische Kompetenzen in Theorie und Praxis zu erweitern und zu vertiefen.InfosFolder

2021 03 12 Musik von 6 bis 10

Datum:    12. (15 Uhr)  - 13. (13 Uhr) März 2021Ort:    Symposion Hotel Post, Ortsplatz 5, 4801 Traunkirchen

Lieder, Rhythmen & Spielideen für die Volksschule

Impulse für handlungsorientierten und kreativen Musikunterricht stehen im Zentrum des Seminars mit zwei hochkarätigen Referenten. Markus Detterbeck, Chorleiter und Songwriter, vermittelt abwechslungsreiche Lieder und Songs aus verschiedenen Kulturen kombiniert mit Bewegung, Body–Percussion und Anregungen für ganzheitliche Kinderstimmbildung. Rolf Grillo, Musiker und Rhythmuspädagoge, präsentiert aktivierende Start–Ups und Rhythmusspiele aus aller Welt sowie didaktisches Know–how für die rhythmische Arbeit mit 6– bis 10–Jährigen.PH-Veranstaltungsnummer der PH Diözese Linz: FFD21SL108

2021 03 10 Musik von 10 bis 14

Datum:    10. (10 Uhr)  - 11. (17 Uhr) März 2021Ort:    Symposion Hotel Post, Ortsplatz 5, 4801 TraunkirchenSongs, Grooves & Rhythmusspiele für die Sek 1

Speziell auf die Altersgruppe der 10– bis 14–Jährigen zugeschnitten ist das zweitägige Intensivseminar mit zwei hochkarätigen, international renommierten Referenten.

LESEN

2020 12 05 weekend-workshop BIG:BAND:ENSEMBLE

Datum:    5. - 8. Dezember 2020Ort:    Schlosshotel ZeillernGemeinsames Spiel in großer Big-Band-Besetzung und in Jazzensembles, die aus den Teilnehmer/innen zusammengestellt werdenSatzproben / Gesamtproben / Theorieeinheiten / Unterricht am InstrumentNeu: Big-Band-Leading / Rhythmusgruppen-Training für Anfänger und Fortgeschrittene

Zielgruppe:Schüler/innen, Studenten/innen, Musiker/innen von Blasmusiker/innen und natürlich auch für Hobbymusiker/innen, die das Spielen in einer Band erlernen oder verbessern wollen.

Infos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshops

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Musikerziehung

Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Percussion Art Forms
Aspekte der Produktion und Kommunikation südindischer Talas im KutiyattamKarin BinduVerlag LIT, München, Wien, 2013ISBN-Nr.: 978-3-643-50501-9Das Buch bietet eine detaillierte Auseinandersetzung mit Perkussionisten profaner und sakraler Milhavu-Trommeln aus dem südindischen Kerala. Spezifische Talas (Rhythmen) sowie eigene rhythmisch-musikalische Phrasen in der Sanskrit-Dramenform Kutiyattam begleiten die Performance der Darstellerinnen und Darsteller.Infos
Projektmethode und Musikunterricht
Herausgeberin: Isolde MalmbergVerlag, ISBN-Nr.: LIT, 978-3-643-50291-9Verlagsort und Jahr: Wien, Berlin, Münster, 2012Kurzbeschreibung: In sieben ausführlichen Fallanalysen arbeitet die Autorin Chancen und Herausforderungen der Projektmethode im Schulfach Musik auf. Sie entwickelt Möglichkeitsfelder, wie LehrerInnen das der Projektarbeit innewohnende Potenzial nutzen und Schwierigkeiten gewinnbringend begegnen können.Link zur Beschreibung
Tags:
Musikpraxis
Musik und Bewegung in Kindergarten, Musik- und Grundschule1/2013, Band 137 "Singen und tanzen im Regenwald""Musikpraxis" bietet vielfältige Hilfen für Ihre musikalisch-rhythmische Arbeit mit Kindern im Alter von 5 bis 10 Jahren.Die Zeitschrift wendet sich an ausgebildete Musikpädagogen/innen und Erzieher/innen, an Studenten/innen und Dozenten/innen, aber vor allem auch an diejenigen, die ‚fachfremd' Musik in der Grundschule unterrichten. Ihre Substanz bezieht die Zeitschrift aus lebendigen Praxisbeispielen. mehr Infos
Tags:
Schultour zum Film
Begleitend zum Kinostart startet auch die Schultour SCHLAGERSTAR Bildungsinitiative.Für die Schlagerstar Kino-Schultour werden Vorführungen mit anschließenden Dialogveranstaltungen mit dem Filmteam angeboten. Individuelle Vorführtermine können österreichweit im Kino gebucht werden.Die Materialien sowie und die Kurzinfo zur Bildungsinitiative können auf der Homepage heruntergeladen werden.Ein Erlass des bm:ukk befürwortet den Besuch einer Kinovorstellung für Schulklassen ab der 8. Schulstufe und empfiehlt den Einsatz im Unterricht.Der Film wurde von der Jugendmedienkommission für Kinder und Jugendliche uneingeschränkt freigegeben.Alle Informationen zu Buchungen und Terminen erhalten Sie unter: T +43-1-890 24 04 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tags:
0