DSC 0061 2000x400px
Suchen
2022 08 29 Hands on Bildende Kunst

Datum:    29. (13 Uhr) - 31. August (16 Uhr) 2022 Ort:    Hotel Freunde der Natur, Wiesenweg 7, 4582 Spital am PyhrnLehrende, die bildnerisches Gestalten unterrichten, kennen die Frage nur zu gut: Wie viel eigene Praxis braucht es, um dem praxisorientierten Fach bestmöglich gerecht zu werden? Schließlich bleibt oft genug im stressigen Berufsalltag kaum Zeit, auch einmal selbst zu Bleistift, Feder oder Pinsel zu greifen und künstlerisch aktiv zu sein.

LESEN

2022 03 18 Universitätslehrgang Malen und Gestalten - kreatives Arbeiten mit Kindern

Datum:   ab 18. März 2022Anmeldung:   ab sofortOrt:    Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Hauptplatz 6, 4020 Linz

Der Universitätslehrgang befähigt die Teilnehmer*innen offene Mal- und Gestaltungsprozesse im instituionellen und pädagogischen Alltag, sowie auch außerschulisch anzubieten. Er befähigt zur Kreativitätsbildung in der Elementar- und Primarstufendidaktik.

Der Lehrgang wird über 3 Semester berufsbegleitend angeboten und richtet sich an Personen mit pädagogischem, psychosozialem oder therapeutischem Fach- und Erfahrungswissen.

Infos

2022 04 30 Internationaler Kunstwettbewerb Ljubljana

Einreichfrist:    30. April 2022

Internationaler Kunstwettbewerb der Božidar-Jakac-Grundschule aus Ljubljana

An der Božidar-Jakac-Grundschule in Ljubljana wurde in diesem Schuljahr erneut das Projekt Internationale Kunstbiennale ins Leben gerufen. Božidar Jakac war der größte slowenische Grafiker und einer der bedeutendsten Meister der Zeichenkunst. Er gründete die Kunstakademie in Slowenien und war Initiator der internationalen Grafikbiennale in Ljubljana. Zu seinem Gedenken beschloss die gleichnamige Grundschule, den von ihm eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Die Internationale Kunstbiennale findet demnach zum fünften Mal an der Schule statt. Der Wettbewerb wird in zwei Teilen durchgeführt.

LESEN

MAK Ausstellung: Josef Hoffmann

Datum:    bis 19.6.2022Ort:    MAK, Museum für angewandte Kunst, Stubenring 5, 1010 Wien

JOSEF HOFFMANNFortschritt durch Schönheit

Eintritt frei für Schulklassen und deren Begleitperson

LESEN

2021 09 28 Bank Austria Kunstforum: Sprichst du Kunst? Hörst du Kunst?

Datum: Aktivitäten von 28.9.2021 - 23.1.2022

Ort: Bank Austria Kunstforum, Freyung 8, 1010 Wien

Sprichst du Kunst? Hörst du Kunst? Interaktiver Ausstellungsrundgang mit Workshop für DaF-/DaZ-Gruppen und mehrsprachige Schulklassen

Rebecca Horn

LESEN

Vermittlungsangebot im Künstlerhaus

Datum:    permanent Ort:    Künstlerhaus, Karlsplatz 5, 1010 Wien

Permanentes Vermittlungsangebot im Künstlerhaus Wien

Anmeldung und Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +43 1 587 96 63 20

Vermittlungsangebot

www.k-haus.at

Albertina Online - Live in der Klasse

Datum:    individuell, nach VereinbarungOrt:    online

Ideal in Zeiten wie diesen und auch für jene, die eine zu große Entfernung zur Albertina haben. Jetzt ist es möglich einen Albertina-Besuch mit Ihrer Schulklasse online zu erleben.

Via Zoom wird das gewählte Programm (Führung und, wenn gewünscht, Workshop) interaktiv mit kleinen Arbeitsaufträgen und Rätselfragen den Schüler*innen näher gebracht.

Informationen und Anmeldung

Albertina Schulprogramme: VS, Unterstufe und Oberstufe

Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 WienDauer90 Minuten (60 Minuten Ausstellungsrundgang und 30 Minuten praktische Arbeit im Format Werk Atelier; für Oberstufe auch 90 Minuten Kunstgespräch möglich)120 Minuten (60 Min Ausstellungsrundgang und 60 Min Kreativ-Workshop)

LESEN

Fremdsprachenprogramme in der Albertina

Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 WienFür Unter- und OberstufeEnglisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, RussischUm Sprachen zu lernen, muss man nicht in fremde Länder reisen – Ein Besuch im ersten Bezirk in der Albertina reicht aus!

LESEN

Vermittlungsprogramm Albertina: Dauerausstellung Monet bis Picasso

Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 WienDAUERAUSSTELLUNG MONET BIS PICASSODie Ausstellung Monet bis Picasso präsentiert den umfangreichen Bestand der Albertina an Malerei der klassischen Moderne und bietet einen ausgezeichneten Überblick über sämtliche Ismen der Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Der Zeitraum, den die Schausammlung abdeckt, reicht von Impressionismus und Fauvismus über den deutschen Expressionismus und das Bauhaus bis zur russischen Avantgarde und Picasso.

LESEN

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Bildnerische Erziehung

Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Das steirische kunstpädagogische Generationengespräch
Herkunft – Gegenwart – Zukunft der künstlerischen Fächer in der SteiermarkFranziska Pirstinger & Heidrun Melbinger-Wess (Hg)Juni 2014, 512 Seiten; mit 500 Farbabbildungen, Broschur, ISBN 978-3-7011-0300-3

LESEN

Moderieren im Museum
Theorie und Praxis der dialogischen BesucherführungHerausgeberin: Christiane SchrübbersMuseumsbesucher fordern Möglichkeiten zur Teilhabe. Sie wollen Inhalte und Thesen von Ausstellungen vor Ort erörtern und kommentieren, ihre eigenen Gedanken, Erfahrungen und Erlebnisse unmittelbar an ihre Beobachtungen anbinden. Wie das gelingen kann, das haben sich Museen trotz Besucherforschung bisher kaum gefragt. Wie können sich Besucher in einer Führung einbringen, wie viel Zeit und Raum verlangt ihre Beteiligung, wie müssen sich Informationen und Vortragsstil ändern? Antworten liefert das Konzept der Museumsmoderation, das hier anhand praktischer Beispiele, technischer Anleitungen und theoretischer Hintergründe beschrieben wird.

LESEN

Tags:
Mode
Theorie, Geschichte und Ästhetik einer kulturellen PraxisAutorin: Gertrud LehnertDas Buch bietet eine Grundlage der Beschäftigung mit Mode in der akademischen Lehre und Forschung, in der Aus- und Weiterbildung in Modedesign und Modemanagement sowie in den Kultur- und Theaterwissenschaften.

LESEN

Sprachförderung im Museum
Vom Sehen zum Sprechen. DaF/DaZ im MuseumDie Förderung von Deutschkenntnissen ist in den letzten Jahren mit Recht zu einer zentralen pädagogischen Herausforderung geworden: Erst die gemeinsame Sprache ermöglicht Kontakt und Kommunikation. Sie gilt als entscheidende Voraussetzung für die soziale Integration von Kindern und Jugendlichen mit Deutsch als Zweitsprache und zudem als Grundbaustein für Chancengleichheit und den erfolgreichen Einstieg ins spätere Berufsleben.  mehr...

LESEN

Tags:
0