DSC 0061 2000x400px

Wie danken allen Angemeldeten herzlich für ihr Engagement und den Einblick in die kulturellen Aktivitäten an ihrer Schule.
Leider werden die KuBi-Tage 2020 nicht in gewohnter Form über die Bühne gehen. Viele Projekte brauchen den analogen Raum als Erlebnis- und Erfahrungsort. Dennoch ist auch auf digitalem Weg vieles möglich: Schicken Sie uns digitales Material zu Schulprojekten, Klassenarbeiten oder Projektarbeiten – auch als Work in Progress – das wir online präsentieren können: Fotos, Videos, Podcasts, Audiodateien, interaktive Arbeiten …

Wir freuen uns!

Infos hier
Brief des NCoC bezüglich der KuBi-Tage 2020

 

Herr Bundesminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann zu den KuBi-Tagen 2020:
„Der gesamte Monat Mai steht 2020 im Zeichen der KuBi-Tage. Schulen sind unter dem Motto „Am Puls der Zeit“ eingeladen, die Öffentlichkeit mit ihrer breiten Palette an künstlerischen und kulturellen Beiträgen zu begeistern. Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern viele neue Erfahrungen und Freude im Zuge der kreativen Beschäftigung mit den Chancen und Herausforderungen unseres Zeitalters.“

 

KuBi Stand März 2020

Die KuBi-Tage: Tage kultureller Bildung an Schulen – eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Anbindung an die UNESCO International Arts Education Week – gehen nach 2016, 2018 und 2019 in die vierte Runde. Dieses Mal unter dem Motto:

Am Puls der Zeit

Schulen aller Schularten und Schulstufen sind eingeladen, im Mai 2020 Beiträge zur kulturellen Bildung aus dem laufenden Schuljahr öffentlich zu präsentieren.
Die vielfältigen künstlerischen und kulturellen Aktivitäten unterstreichen die Bedeutung für die Persönlichkeitsentwicklung, Zusammenarbeit und Kreativität der Schülerinnen und Schüler. Dadurch rückt die Wichtigkeit und Nachhaltigkeit kultureller Bildung noch stärker ins öffentliche Bewusstsein.

Beiträge – klein oder groß – aus allen Kunstsparten wie etwa Architektur, Literatur, Tanz, Film, Fotografie und Neue Medien, besonders in Zusammenhang mit Musik, Bildnerischer Erziehung, Werken und Theater in der Schule, die in- oder außerhalb der Schule präsentiert werden, sind herzlich willkommen. Eine Zusammenarbeit mit Kunstschaffenden ist z.B. über den OeAD möglich.

Die Kooperationspartner sind das NCoC - National Center of Competence für Kulturelle Bildung, der OeAD sowie die Österreichische UNESCO-Kommission.

Die Anmeldungen zu den KuBi-Tagen 2020 werden ab sofort und bis zuletzt, d.h. auch noch im Mai 2020, entgegengenommen.
Anmeldeschluss für die Transformationsketten ist jedoch bereits der 14. Februar 2020

 

Bei Fragen zu den KuBi-Tagen und/oder zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

bmbwf ueg.logo Logo KKA 100pxUK IntArtsEduWeek FINAL  

0